Brautente

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Brautente

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
Familie: Entenvögel (Anatidae)
Unterfamilie: Enten (Anatinae)
Tribus: Schwimmenten (Anatini)
Gattung: Aix
Art: Brautente
Wissenschaftlicher Name
Aix sponsa
Linnaeus, 1758

IUCN-Status
Least Concern (LC)

Die Brautente (Aix sponsa) gehört zur Familie der Entenvögel (Anatinae), dort zum Tribus der Schwimmenten (Anatini) und zusammen mit der nah verwandten Mandarinente zur Gattung der Aix. Im Englischen wird die Art Wood Duck genannt (IUCN, 2014).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Enten werden rund 48 cm lang und erreichen ein Gewicht von 700 Gramm (Männchen) bzw. 500 Gramm (Weibchen). Die Männchen sind farbenprächtig bunt gefärbt und verfügen am Hinterkopf über einen Schopf, der aufgestellt werden kann. Die Weibchen sind grau-braun gefärbt und haben einen weissen Ring um die Augen, die das Männchen wiederum nicht hat.

Verbreitung

Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet ist der Nordosten sowie die Westküste der USA. Im Winter überwintern sie im Süden der USA. In Europa werden sich gerne in Parks, Zoos und Wildgärten gehalten, da es sich um leicht zu haltende und genügsame Tiere handelt.

Nahrung

Die Braunente frisst außerhalb der Brutzeit nur Pfanzen und Samen. In der Legeperiode greift sie aber auch auf tierische Nahrung zurück.

Fortpflanzung

Dir Brutzeit der Enten beginnt im Herbst und endet gegen Ende Februar. Sie nisten meist in wassernahen Baumhöhlen, die in Höhen von 6 - 15 Meter gewählt werden. Das Weibchen legt 12-15 Eier, die 30 Tage bebrütet werden. Ein oder zwei Tage nach dem Schlupf springen die Küken aus der Nisthöhle und folgen der Mutter, die die Jungen alleine betreut. Nach rund 70 Tagen sind die Jungenten flugfähig.

Anhang

Literatur und Quellen

  • David Attenborough: Das geheime Leben der Vögel. Verlag: Scherz (1999) ISBN 3502150303
  • Prof. Dr. Dr. H. C. Bernhard Grzimek: Grzimeks Tierleben. Band 7-9 Vögel. Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG München (1993) ISBN 3-423-05970-2
  • Gottfried Mauersberger, Wilhelm Meise: Urania Tierreich, 7 Bde., Vögel.Urania, Stuttgart (1995) ISBN 3423032049

Qualifizierte Weblinks

'Persönliche Werkzeuge