Diskussion:Systematik der Vögel

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Etwas unübersichtlich

Ich finde die hier verwendete Systematik unübersichtlich und kompliziert... ... Man findet eben nicht den Artikel den man gerade braucht. Zum Glück gibt es da noch die Kategorien! --Charadrius 18:57, 1. Okt 2008 (CEST)

welchen Artikel suchst Du denn? Plagiotremus Discussion 19:56, 1. Okt 2008 (CEST)
Das habe ich nicht auf einen bestimmten Artikel bezogen gemeint, nur allgemein für alle Artikel. --Charadrius 15:58, 2. Okt 2008 (CEST)

Moin. Die Systematik der Vögel basiert hier bei uns im Wesentlichen auf Sibley & Monroe. Mir ist klar, dass diese Systematik kontrovers diskutiert werden kann. Ich wäre sogar dafür, diese in naher Zukunft anzupassen, so dass alle Klassen eine einheitliche, systematische Grundlage aufweisen. Die Frage ist allerdings, geht man besser in die Richtung der klassischen, rangbasierten Taxonomie oder eher in Richtung der kladistischen, phylogenetischen Taxonomie? Zu ändern wären auf jeden Fall rund 1.200 Vogelarten (zzgl. höhere Taxa). --Wilfried 16:54, 2. Okt 2008 (CEST)

Ich bin gerade schon dabei, die Taxonomie in den Vogelartikeln zu ändern, nur habe ich leider nicht ganz so viel Zeit dazu wie Du. Aber nach und nach wird's besser. Eine kladistische / phylogenetische Taxonomie gibt es nicht. Denn Kladistik hat nichts mit Taxonomie zu tun, es ist nur eine Systematik. Einteilungen in Klasse, Ordnung, Familie ... gibt es in Kladogrammen nicht, daher werden die Namen auch nicht Taxon genannt.
Die Taxonomie oder taxonomische Systematik beinhaltet die Einteilung und Spaltung der Taxa in Klasse, Ordnung, Familie und den dazugehörigen Subtaxa, angefangen vom "Reich" ("Regnum") bis zu subspecifischen Morphologien oder den Subspecies. Und das ist meiner Meinung nach schon sehr übersichtlich, wenn man weiß, wie eine Art in die Taxonomie zu integrieren ist. Ich würde das hier schon alles auf die "Taxonomie", wie sie validiert ist, beruhen lassen.
Die Taxonomie der Vögel, wie sie von Sibley & Monroe vorgeschlagen wurde, ist immer noch kontrovers diskutiert und mittlerweile teilweise anerkannt. Demnach habe ich vor ein paar Tagen erst die Taxonimie der Vögel, der Sperlingsvögel und der Singvögel hier in TD angepasst. Bei den restlichen Artikeln bin ich noch dabei.
Und wenn jemand über die Kategorien suchen will, soll er das auch tun - dazu sind die Kategorien ja auch und in Alternative da. Nette Grüße, Plagiotremus Discussion 09:48, 3. Okt 2008 (CEST)
Du bist hier der Taxonomieexperte... danach richte ich mich. Sibley & Monroe bin ich grundsätzlich nicht abgeneigt, da mit diese Systematik schlüssig vorkommt. Petra sieht das im Übrigen auch so. Dass das kontrovers diskutiert wird, ist mir klar. Also bleiben wir bei der aktuellen Taxonomie. Auf die phylogenetische Forschung gehe ich mittlerweile in vielen meiner Artikel sowieso schon parallel ein (siehe beispielsweise Triturus. So oder so, das ist immer ein schwieriges Thema. Soooo, jetzt beacker ich wieder meine Fresno-Kängururatte ;o) --Wilfried 10:01, 3. Okt 2008 (CEST)
Ja okay! Aber nenne die Taxonomie dann nicht mehr "Traditionelle Systematik" sondern "Taxonomische Systematik" oder "Taxonomie", denn das hat nix mit Tradition zu tun. Nette Grüße, Plagiotremus Discussion 10:06, 3. Okt 2008 (CEST)
Mach ich doch glatt Bild:Green_Smiley.jpg --Wilfried 10:16, 3. Okt 2008 (CEST)

Die Greifvögel, die Neuweltgeier und die Regenpfeiferartigen können zu den Ciconiiformes gezählt werden, die Pelikane und andere Meeresvögel bilden jedoch meines Wissens nach eigene Ordnungen (Pelecaniformes, Phaethontiformes usw.). Diese Einordnung ist veraltet und wird auch von keinem neueren Buch aufgegriffen. --Charadrius 10:50, 3. Okt 2008 (CEST)

Ja, und genau diese Spaltung der Pelecaniformes aus den Ciconiiformes wurde von der Kommission schon 1995 abgelehnt. Sibley & Monroe haben dies erneut vorgeschlagen und momentan wird darüber auch wieder vor der Kommission diskutiert. Es kann sein, dass demnächst die Pelecaniformes aus den Ciconiiformes gespalten werden. Aber soweit ich das mitbekommen habe, fehlen von Sibley & Monroe die Angaben darüber, warum diese herausgespalten werden sollten. Es gibt dafür keinen klaren wissenschaftl. Ansatz bis jetzt. Also, ich werde das beobachten – auch was die anderen Vorschläge von Sibley & Monroe betrifft – und wenn es soweit ist, werde ich das hier sofort ändern. Grüße, Plagiotremus Discussion 11:25, 3. Okt 2008 (CEST)
'Persönliche Werkzeuge