Diskussion:Waldeidechse

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Moin! Bin kein Herpetologe, trotzdem oder gerade deshalb die Frage: Zeigt das Foto wirklich eine Waldeidechse?! Sieht überhaupt nicht waldeidechsig aus, find ich. Abgesehen davon heißt das Bild "Scheltopusikpanzerschleiche-01.jpg" - DAS ist in jedem Fall falsch. Guten Rutsch! --Karsten Kohls 10:15, 31. Dez 2007 (CET)

Ne, das ist in der Tat völlig falsch. Keine Ahnung wie das Foto hier herein geraten ist. Das ist ein Artikel, der bei Gründung von TD eingestellt wurde (Januar 06), also einer der 200 "Ur-Artikel". Das Teil schreibe ich die Tage völlig neu. Vernünftige (und korrekt bestimmte) Fotos habe ich auch. --Wilfried 11:27, 31. Dez 2007 (CET)

Galerie

Zu welcher Jahreszeit wurden die Bilder der beiden Waldeidechsen aufgenommen? --Terra 10:08, 31. Aug 2008 (CEST)

Moin. Wenn Du Bild:WaldeidechseA060.jpg und Bild:WaldeidechseB064.jpg meinst, die habe ich gestern geschossen. Wieso? Gruß Bartiebert Diskussion 10:14, 31. Aug 2008 (CEST)

Moin BARTIBERT, das Bild:WaldeidechseA060.jpg zeigt ein trächtiges Weibchen. --Terra 10:16, 31. Aug 2008 (CEST)

Nein, würde ich mit Sicherheit nicht sagen. Woran willst Du das so sehen? --Bartiebert Diskussion 10:20, 31. Aug 2008 (CEST)
Was sagst Du zu Bild:WaldeidechseE067.jpg? Alle drei Bilder zeigen ein und das selbe Individuum. --Bartiebert Diskussion 10:23, 31. Aug 2008 (CEST)

Neben der Färbung, der Zeichnung, der Schädelform sieht man vor allen Dingen die an den Körperflanken sich stark abzeichnenden Eier im Mutterleib. Die Eier sind gut an den Ausbeulungen zu erkennen. In wenigen Tagen werden die Jungtiere geboren. Während der Geburt schlüpfen die Jungtiere aus den Eiern. --Terra 10:26, 31. Aug 2008 (CEST)

Das Bild67 zeigt die Bauchfärbung sehr gut. Beim Männchen ist die Bauchfärbung gelblich bis gelb. Wurden die Bilder in etwa zur selben Zeit aufgenommen oder gibt es zeitliche Abstände?

Nachfrage: Wer hat dem Weibchen den Schwanz abgerissen? --Terra 10:27, 31. Aug 2008 (CEST)

Wer dem Tier den Schwanz abgerissen hat weiß ich nicht, es saß so auf einem Stück Holz in der Sonne (und der Schwanz war schon etwas regeneriert, kann ich dir auch beweisen, wenn ich ein entsprechendes Bild hochlade). Zeitlich Abstände? Ja, etwa 3 Minuten von zuerstgeschossenem bis zum zuletzt geschossenem Bild. Allerdings bin ich dennoch der Überzeugung, dass es sich hierbei um ein Männchen handelt. Männer der Waldeidechse haben einen orange-roten Bauch und schwarze Flecken, weibchen haben keine oder kaum schwarze Flecken und sind auf der Bauchseite unscheinbarer gefärbt. --Bartiebert Diskussion 10:36, 31. Aug 2008 (CEST)
So. Meine Behauptungen stütze ich nun nach dem ich in meinen Büchern gewelzt habe, um schriftliche Belege vorweisen zu können, auf ISBN 3440092127 sowie ISBN 3440100936. Bis Du nichts aussagekräftigeres vorlegst, ändere ich das nochmal ab. Gruß Bartiebert Diskussion 10:50, 31. Aug 2008 (CEST)
PS. Ich erkenne hier wirklich nur die scheinbaren Eier als weibliches Merkmal, zumindest wenn ich meiner, bisher sicher im Vergleich zu deiner eher geringen, Erfahrung und meinen Bestimmungsbüchern folge. --Bartiebert Diskussion 10:53, 31. Aug 2008 (CEST)
Darf ich mich mal einmischen: Wenn die Fotos vom 30. August sind – ist das nicht ein wenig sehr spät, jetzt noch Eier mit sich herum zu tragen? Die Fortpflanzung wird doch eigentlich schon bald nach der Winterruhe erledigt... Plagiotremus Discussion 11:04, 31. Aug 2008 (CEST)
Ohh, die Tragzeit habe ich garnicht bedacht. Zwar weiß ich die jetzt aus dem Kopf bei der Waldeidechse nicht sicher, aber zu spät dazu ist es sicherlich. Danke Plagi für dein Einmischen Bild:Smiley_D.jpg
Terra, hast Du dich ausgeklinkt? Oder bist Du einfach nur offline? Naja, ich will dir nur noch sagen, dass ich mich hier jetzt nicht versuche gegen dich zu stellen, ich glaube dir auch, dass Du viel und sicherlich mehr Erfahrung mit den Reptilien und so hast. Aber ich will halt keine Fehlbestimmung des Geschlechtsm, auch wenn ich es auch nicht ganz ausschließen werde, dass es sich doch um ein Weib handelt, bis Du nochwas dazu gesagt hast. Schöne Grüße Bartiebert Diskussion 11:16, 31. Aug 2008 (CEST)

Ich habe die ISBN-Nummern nicht so geläufig im Gedächtnis das ich da gleich Titel und Autoren damit in Verbindung bringen kann. Es wäre besser wenn bei Literaturangaben gleich Autor und Buchtitel angegeben werden? Die Zeichnungsvielfalt ist sehr unterschiedlich. Für mich ist hier die gedrungene Körperform und die erkennbaren Eier ein wesentliches Bestimmungsmerkmal. Aus meiner Feldherpetologischen Tätigkeit läßt es keinen anderen Schluß für mich übrig. Auch in meinem terraristischen Bereich waren das immer wichtige Unterscheidungsmerkmale. Es kann aber auch gut möglich sein das ca. 120 Feldherpetologen dann meiner jahrelangen Fehlbestimmung gefolgt sind. Ich war nur für eine kurze Zeit offline. Keine Sorge, eine Diskussion ist und bleibt ein Diskussion. Aus meiner Sicht ist und bleibt es ein trächtiges Weibchen. Plagiotremus, die Paarungen der Waldeidechse finden zumeist zwischen Mai bis Juni statt. Die Geburt der Jungtiere ist von August bis September zu beobachten. Aus der Winterruhe erwachen zuerst die Jährlinge und Halbwüchsigen. Wesentlich später folgen die Weibchen. Beide Geschlechter nehmen nach der Winterruhe erst ausreichend Nahrung zu sich bevor sie sich verpaaren. Da die Waldeidechse nicht auf sonderlich hohe Temperaturen angewiesen ist, die Eier auch nicht abgelegt und unter natürlichen Bedingungen inkubiert werden müssen, verschiebt sich somit auch die Geburt der Jungtiere. Ist es ein besonders warmes und zeitiges Frühjahr, ohne großartige Kälteeinbrücke, kann man Jungtiere auch schon mal vor dem August beobachten. Ist es von den Witterungsverhältnissen ein ganz "normales" Jahr, finden wir die Jungtiere erst am Ende des Sommers. Die Jungtiere der Waldeidechse bleiben von allen Jungen Eidechsenarten in unseren Breiten am längsten aktiv. --Terra 12:35, 31. Aug 2008 (CEST)

Bild: Ich war mal in der WP. Schau mal das Bild an: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Lacerta_vivipara_2_hen_(Marek_Szczepanek).jpg Da kann man die ausgesprochen schlanke Figur des Männchen gut erkennen. --Terra 12:42, 31. Aug 2008 (CEST)

Hm,... Richtest Du dich jetzt nur nach dem Bild, auf dem man die scheinbaren Eier sieht? Aber Du legst hier schon aussagekräftige Argumente an den Tag. Und die Bauchfärbung erklärst Du mit der Zeichnungsvielfalft? Trotz der so deutlichen Färbung?
Achso, die ISBN kannst Du anklicken. Dann kannst Du bei Amazon gucken, dort steht alles nötige. In diesem Falle sind die Autoren Heiko Bellmann und Ulrich Gruber. --Bartiebert Diskussion 12:46, 31. Aug 2008 (CEST)
Naja, wie dem jetzt auch sei, Du hast mich überzeugt. Danke dafür, Terra! Schöne Grüße Bartiebert Diskussion 12:50, 31. Aug 2008 (CEST)

Da auf den anderen Bilder die Körperform auch eher als gedrungen erscheint, hätte ich da gewisse Vermutungen gehabt. Auf Grund dieser Bilder jedoch hätte ich keinerlein Änderungen vorgenommen. Dazu müßte man die Tiere live sehen. Das Bild wo die Eier ganz deutlich zu sehen sind, vor allen Dingen die Ausbeulungen links und rechts des Körpers, haben mich gänzlich davon überzeugt das es ein Mädchen ist. Die Bauchfärbung kann mehr als unterschiedlich sein. Alte Herpetologen wie Frommhold und Co. haben versucht die Geschlechter nach der Bauchfärbung zu bestimmen. Das ging aber in 50% der Fälle schief. Ich selbst hatte unzählige Waldeidechsen in der Hand, in meinen Freilandanlagen und bei befreundeten Kollegen und da waren die Bauchzeichnungen ebenso unterschiedlich. Am verlässlichsten ist die gedrungene Körperform bei den Weibchen und die schlanke Körperform beim Männchen. Für alle anderen Bestimmungen muß man sich die Waldeidechsen ganz genau anschauen. --Terra 13:05, 31. Aug 2008 (CEST)

Okay, hab ich auch mal wieder was Neues dazugelernt. Vielen Dank, Plagiotremus Discussion 13:09, 31. Aug 2008 (CEST)
Dann kann man auch davon ausgehen, dass das Tierchen oben in der Taxobox auch ein Mädchen ist? Plagiotremus Discussion 13:11, 31. Aug 2008 (CEST)

Wissenschaftliche Bezeichnung

Die wissenschaftliche Bezeichnung für Lacerta vivipara ist Zootoca vivipara. Wäre vielleicht noch interessant zu wissen. Allerdings werde ich auch diesen Namen definitiv nicht ändern. --Terra 12:40, 31. Aug 2008 (CEST)

Nein, L. vivipara ist korrekt. Ich meine Plagi hat das vor kurzem so umgeändert. Und Plagi richtet sich nach den wissenschaftlich offiziellen Namen. Gruß Bartiebert Diskussion 12:46, 31. Aug 2008 (CEST)

Ich weiß schon ^^ --Terra 12:58, 31. Aug 2008 (CEST)

Hab ich auch so in den Artikel geschrieben, dass entweder über die Abspaltung der Art in eine andere Gattung oder die Etablierung einer Untergattung Zootoca gerade verhandelt wird. Das ganze wurde etwas vertagt über die Urlaubsmonate – vielleicht hören wir im September etwas neues. Ich bleib aber dran... Plagiotremus Discussion 13:09, 31. Aug 2008 (CEST)

Sorry, habe ich gar nicht so richtig gelesen. Iss auch fast schon Wurscht. Gott und die ganze Welt hat die Revisionsnamen schon jahrelang im Gebrauch und ITSI oder so ähnlich verwendet die Namen erst wenn wir es nicht mehr erleben. No Problem ^^ --Terra 13:18, 31. Aug 2008 (CEST)

'Persönliche Werkzeuge