Visaya-Pustelschwein

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

(Unterschied zwischen Versionen)
Version vom 10:26, 8. Feb 2007
Wilfried Berns (Diskussion | Beiträge)
Unterarten
← Previous diff
Version vom 10:38, 8. Feb 2007
Wilfried Berns (Diskussion | Beiträge)
Ernährung
Next diff →
Zeile 49: Zeile 49:
==Ernährung== ==Ernährung==
-xxx+Visaya-Pustelschweine sind Allesfresser. Mit ihrer verlängetten Schnauze wühlen sie für gewöhnlich im Waldboden nach Nahrung. Dazu gehören neben Wasserpflanzen, jungen Trieben, Gräsern, Früchten, Knollen und Wurzeln auch Kleingetier wie Würmer, Schnecken und Insekten. Auch Aas wird dabei nicht verschmäht. In der Nähe des Menschen fallen sie auch in Felder und Plantagen ein und mach Fressbarem zu sichen.
==Fortpflanzung== ==Fortpflanzung==

Version vom 10:38, 8. Feb 2007

Artikel ist gerade in Bearbeitung/Vorbereitung von: {{{1}}}.

Visaya-Pustelschwein

Systematik
Klasse: Säugetiere (Mammalia)
Unterklasse: Lebendgebärende Säugetiere (Theria)
Teilklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla)
Unterordnung: Nichtwiederkäuer (Nonruminantia)
Familie: Echte Schweine (Suidae)
Gattung: Sus
Art: Visaya-Pustelschwein
Wissenschaftlicher Name
Sus cebifrons
Heude, 1888

IUCN-Status
Critically Endangered (CR) - IUCN

Das Visaya-Pustelschwein (Sus cebifrons) zählt innerhalb der Familie der Echten Schweine (Suidae) zur Gattung Sus.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Aussehen und Maße

xxx

Verhalten

xxx

Unterarten

Wissenschaftlicher Name Erstbeschreiber IUCN-Status Vorkommen
Sus cebifrons cebifrons Heude, 1888 EX Philippinen, Insel Cebu und Guimaras
Sus cebifrons negrinus  ? CR Philippinen, Insel Negros

Verbreitung

xxx

Ernährung

Visaya-Pustelschweine sind Allesfresser. Mit ihrer verlängetten Schnauze wühlen sie für gewöhnlich im Waldboden nach Nahrung. Dazu gehören neben Wasserpflanzen, jungen Trieben, Gräsern, Früchten, Knollen und Wurzeln auch Kleingetier wie Würmer, Schnecken und Insekten. Auch Aas wird dabei nicht verschmäht. In der Nähe des Menschen fallen sie auch in Felder und Plantagen ein und mach Fressbarem zu sichen.

Fortpflanzung

xxx

Gefährdung und Schutz

xxx

Links

'Persönliche Werkzeuge